Mitteilung

Liebe Leserinnen und Leser, auf diesem Wege gebe ich das sofortige Ende aller meiner schreibenden und Videos produzierenden Tätigkeiten bekannt. Dies betrifft sowohl die Online-Kolumne „Eitens Welt“ als auch meine Tätigkeiten für das WOLL – Magazin, die Heimatliebe und sonstige Printprodukte. Desweiteren werde ich meine aufkeimenden Aktivitäten als YouTuber aufgeben, und zwar sowohl im privaten … Mehr Mitteilung

„LiBee Honig“ ? LiBeer nicht!

Manches verstehe ich auch mit 43 Jahren Lebenserfahrung noch nicht so ganz. LiBee Honig zum Beispiel. Mit einer scheißendämlichen Werbekampagne, in der Hipstermodels mit schlimmen Bärten in Patchworkfamilien sich zu einem unterirdisch schlechten Ohrwurmversuch gegenseitig Honigbrote ins Gesicht schieben oder im „Bienenkorbglas“ panschen, versucht die Marke seit etwa zwei Jahren, den Markt zu erobern. Ich … Mehr „LiBee Honig“ ? LiBeer nicht!

Neulich im Affenhaus

Potzblitz, unsere Politikerinnen und Politiker haben mal wieder geliefert! Nach stundenlanger Verhandlung, die uns Steuerzahler*innen (m/w/d) wieder tausende von Euros kostete (Kaffee, Cola, Klopapier, ferner Beleuchtung, Anfahrt, Koks [?]] ), traten sie vor die Presse und verkündeten gar Originelles: Verschärfter Lockdown! Wieder einmal haben die Regierenden mangelnde Kreativität, Gestaltungsmüdigkeit, das Fehlen von Visionen und ihre … Mehr Neulich im Affenhaus

Zurück in der Buchhandlung

Das war ein großartiger Moment vorvergangene Woche! Ob Ihr es glaubt oder nicht: Ich bin in eine Buchhandlung gegangen, eine echte, duftende Buchhandlung mit all den Geräuschen und kleinen Gesprächen darin. Nur gute fünf Kilometer von meinem schmucken Eigenheim (in your face, Anton Hofreiter!) entfernt. Das Knistern beim Umblättern der Seiten; die kurze Beratung zum … Mehr Zurück in der Buchhandlung

Bekanntheit und Beliebtheit: Heute etwas Statistik

Willlkommen zurück in meinem kleinen Spartenkanal! Neuerdings werde ich häufiger gefragt, ob ich eigentlich sehe, wer meine Texte liest. Und dann antworte ich wahrheitsgemäß mit „nein“. Das kann ich nicht sehen. Ich kann auch nicht sehen, wer meinen WhatsApp – Status angesehen hat. Im Gegenzug darf ich auf die Blaue-Häkchen-Funktion verzichten, damit niemand sieht, ob … Mehr Bekanntheit und Beliebtheit: Heute etwas Statistik

Sind heimlich Kultur Treibende bald die Regel?

Vor einem Jahr um diese Zeit war ich längst nicht mehr nervös. Die Lesung anlässlich des Weltgeschichtentages im Kulturbahnhof Grevenbrück war vor Wochen abgesagt worden. Vor Christine Westermann auf der selben Bühne zu lesen, das hätte schon was gehabt. Klar ging mir die Düse. Aber ich hatte auch riesige Lust. Naja, und dann Lockdown Nr. … Mehr Sind heimlich Kultur Treibende bald die Regel?

Büroflurgedanken

„Jaja, ich hatte mal eine Rockband. Zwei. Ich war jeweils der Sänger.“ Stehe im Schulsekretariat und plaudere mit dessen guten Seelen. In dieser Zeit wird man irgendwie vertrauter mit den wenigen, mit denen man überhaupt noch reden kann. Im öffentlichen Dienst ist es ein schmaler Grat zwischen grauer Maus und buntem Hund. Ich habe immer … Mehr Büroflurgedanken

Björn Höcke ist im Sauerland.

Als leidenschaftlicher WhatsApp-Status-Stalker fand ich heute dort ein Meme: Neben einem bieder lächelnden Björn Höcke wurde die Frage gestellt: „Warum werden die Corona-Hilfen für mittelständische Unternehmen wegen einiger Betrugsfälle gestoppt, die Sozialleistungen für illegale Einwanderer bei Identitätsbetrug aber nicht?“ Erschreckend finde ich, dass jemand aus der Mittelschicht dieses Meme gepostet hat. Mich hat umgehauen, dass … Mehr Björn Höcke ist im Sauerland.